AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte (Französische Spezialitäten wie Tapenaden, Terrinen, Wein und mehr) im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Durch Anklicken des Buttons [Kasse] geben Sie eine verbindliche Bestellung der auf der Bestellseite aufgelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen. Bei Bestellungen durch Unternehmen, Großabnahmen und mündlichem Vertragsabschluss ist unser Bestätigungsschreiben für den Vertragsinhalt maßgeblich.

Preise und Zahlung

Beim Kauf gelten die Preise vom Tag der Bestellung, die nochmals in der Auftragsbestätigung genannt werden. Alle Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer. Unsere gesamten Angebote sind freibleibend. Sie können bequem zwischen Vorkasse und Nachnahme wählen, ab der zweiten Bestellung versenden wir auch auf Rechnung. An Unternehmenskunden versenden wir grundsätzlich auf Rechnung. Bei der Nachnahmelieferung ist zu beachten, dass für Sie zusätzliche Gebühren der Deutschen Post in Höhe von 2,40 Euro inkl. MwSt. anfallen. Bei Vorkasse erfolgt der Versand Ihrer Bestellung umgehend nach Zahlungseingang auf unserem Konto. Unsere Bankverbindung lautet:

Marché du Sud
Andreas Bille
IBAN DE68 5001 0060 0996 4816 06
Bank: Postbank Frankfurt

Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung Ihren Namen und Ihre Bestellnummer an, die Ihnen am Ende des Bestellvorgangs sowie in Ihrer Bestellbestätigung per E-Mail mitgeteilt wird.

Lieferung und Versand

Wir versenden deutschlandweit. Bei Lieferanfragen aus dem europäischen Ausland bitten wir Sie, mit uns Kontakt aufzunehmen. Für Verpackung und Versand berechnen wir pro Einzellieferung eine Pauschale von 6,90 Euro inkl. MwSt innerhalb Deutschlands. Bei Bestellungen durch Unternehmen und bei Großabnahmen kalkulieren wir die Versandkosten dem Angebot entsprechend. Die hier gezeigte Ware liegt in der Regel bei uns auf Lager. Sollten wir selbst nicht rechtzeitig beliefert werden oder sollte die Ware ausverkauft sein, können wir bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung keinen Schadensersatzanspruch gewähren. Natürlich werden wir Sie im Falle einer Nichtlieferung umgehend benachrichtigen. Unsere Spezialitäten werden spätestens 2 Werktage nach Zahlungseingang mit der Deutschen Post oder einem anderen Logistikunternehmen für Sie auf den Weg gebracht.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Umtausch

Natürlich gehen wir bei unserer hochwertigen Ware davon aus, dass es zu keinem Umtausch kommen wird. Sollten Sie jedoch einmal damit unzufrieden sein, bitten wir Sie uns dies schriftlich, unter Angabe der Gründe und Ihrer Kundennummer, unverzüglich mitzuteilen. Wir können dann die Ware nur in einwandfreiem Zustand mit Originalverpackung innerhalb von 14 Tagen zurücknehmen. Bitte beachten Sie, dass es in einzelnen Fällen zu Verfärbungen oder Ablagerungen kommen kann. Diese tragen keinerlei Qualitätsbeeinträchtigung mit sich und berechtigen nicht zur Rücksendung.

Datenschutz und Datensicherheit

Ihre Daten werden gemäß der geltenden Datenschutzgesetze streng vertraulich behandelt und ausschließlich für unsere Geschäftsbeziehung genutzt. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Ihre personenbezogenen Daten werden mittels SSL-Verschlüsselung über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat..

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir, Andreas Bille, Marché du Sud, Ackergasse 28, 61440 Oberursel, Tel. 06171/2076979, Fax 06171/2076980, info@marchedusud.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Muster-Widerrufsformular

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns  zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.
Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa 10 EUR geschätzt.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Schlussbestimmung

Die Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.

Weitere Fragen? – Ihr Kontakt

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für alle Fragen rund um das Bestellen jederzeit gerne auch persönlich unter 06171/2076979 zur Verfügung.